Weichenstellung

08 Feb 2016 / By  / IN Schwarz und Weiß, Über mich / gallery

Januar. Haken dran. In den letzten zwei Wochen habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie meine Reise weitergehen könnte. Zuerst habe ich meiner Homepage ein Upgrade verpasst. Das Rad habe ich nicht neu erfunden, aber das wollte ich auch nicht. Lief ja eh schon ganz rund. Der Kalender ist auch schon im Problembereich angekommen. „Nein, geht leider nicht. Da auch nicht. Hier bin ich schon verplant!“ sind häufig meine Antworten. Im April beginnt mein Seminar in der OSTKREUZ-Schule. Da bin ich gespannt, was ich Alles noch nicht weiß. Ich hoffe ganz viele neue Denkanstöße zu bekommen und mich weiterzuentwickeln. Dazu dann noch der Mythos der OSTKREUZ-Fotografie. Mein Bauchgefühl sagt, dass es passen könnte. Aber das ist noch ein bisschen hin. Eigentlich wollte ich das Frühjahr wieder für Reisen nutzen. Aber so vollgepackt wie die Wochen und Wochenenden immer sind, geht das garnicht so richtig. Das lässt mich etwas stirnrunzelnd zurück. Eine ganz schöne Einschränkung. Wobei ich manchmal auch etwas geduldiger sein müsste. Vielleicht stört mich das dann auch nicht so. Ich merke aber auch, dass dieses Fernweh manchmal in immer kürzeren Abständen kommt. Parallel dazu verlängert sich die Zeit, die ich für die Verarbeitung einer Reise brauche. Bekämpfe ich die Symptome oder gehe ich meiner Sucht nach. Oder Ursachenforschung? Hmm. So ganz schlüssig bin ich mir noch nicht.

Irgendwie ist das auch nicht erst seit Kenia so. Ich würde mich am liebsten in das nächste Projekt stürzen und versuchen zu berichten, was auf der Welt noch so passiert. Vielleicht ist das ja die Antwort. Aber erstmal übt sich der Hutmann in Geduld und freut sich über seinen nun kompletten Online-Auftritt. Erst der Blog. Dann die Hutmann-Hochzeiten und jetzt das überarbeitete Portfolio.

Und weil ich es so sehr mag mit ihr Fotos zu machen, hier ein paar Bilder mit Maria.

 

5

Related Post
keine Kommentare
Atme, Hutmann, atme!
Atme, Hutmann, atme!
Hala Madrid
Hala Madrid
Schwere
Schwere
Dreizehn
Dreizehn
Raus aus dem Kopf
Raus aus dem Kopf
Klinger
Reisedepeschen
We ride Leipzig
11 Freunde Shop