29 Mai 2019 / By  / gallery

Dieser kleine Satz hallt nach der Dokumentation des französischen Regisseurs Jean-Michel Vecchiet „PETER LINDBERGH – WOMEN’S STORIES“ noch immer in meinen Ohren nach. In gelbstichigen Farbtönen oder brüchigen schwarz-weiß Aufnahmen bewegt sich ein junger Mann mit der Kamera in der Hand vor dem Bildschirm. Er lacht. Er redet Englisch. Französisch. Er plantscht im Pool mit Topmodels. Er steht niemals untätig da. Die runde Brille tanzt auf seiner Nase. Er bringt die schönsten Frauen der Welt zum Strahlen. Er zeigt sie spontan, unverblümt, roh und trotzdem immer von ihrer schönsten Seite. Vielleicht aber auch so wie sie sich selbst noch nie […]

20 Feb 2017 / By  / gallery

Im Vorfeld des Projektes und der Afrikareise hat es sich ergeben, dass mich das Fotohaus Klinger technisch unterstützen möchte, da das Fotohaus schon einige solcher Sponsorings ermöglicht hat. Wie wir so über mögliche Objektive für meine Canon philosophieren, fällt auf einmal der Satz: „Schon einmal darüber nachgedacht mal ein anderes System zu testen?“. Ich habe noch die tollen Canon-Linsen im Kopf und wir verabschieden uns. “Ich meld mich!“, sage ich.

Die Entscheidung ist schon gefallen bevor ich darüber nachgedacht habe. Die Canon bleibt Zuhause. Einen Tag vor der Abreise gehe ich ins Fotohaus Klinger und bekomme eine Fujifilm X-Pro 2 […]

16 Sep 2016 / By  / gallery

“Das ist ein Trapezgewinde. Haben Sie dafür eine Mutter? Wissen Sie, das ist nämlich total schwer sowas zu finden.” Ich muss mir erstmal kurz die Augen reiben und bleibe seriös. Ich erspare mir auf die hier hängenden Fotos und den ausgestellten Schmuck hinzuweisen und antworte einfach: “Nein, haben wir nicht da!” Und das, obwohl unterschwellig seit einer Weile über ein Thema grübele, zu dem ich keinen Zugang habe. Heute habe ich mir fest vorgenommen mal ein bisschen zu recherchieren und mich darauf zu konzentrieren. Dann kam der Schraubenmann und ich vorbei war es mit der Konzentration. Egal. Ich […]

18 Mai 2015 / By  / gallery

Naja eigentlich passt mir der Termin nicht so ganz rein. Keine richtige Zeit. Wenig Vorbereitung. Und so einen Masterplan hatte ich auch nicht. Schnell noch ein paar Inspirationsbrücken zusammengestellt. Hmm. Ganz spontan und komplett undurchdacht? Eigentlich liefen die letzten Wochen nicht so ab. Absagen kommt nicht in Frage! Der Whatsappverlauf war irgendwie gleich sehr sympathisch. Nachdem ich ihr meine Ideen geschickt habe, kam gleich ein einschränkendes: “Ähm…ja find ich gut aber ich habe nicht soviele Klamotten dabei. Lebe momentan aus dem Koffer!” Treffer. Dieses “Aus-dem-Koffer-leben” habe ich ja irgendwie auch für mich erfunden. Das muss also passen.

05 Mai 2015 / By  / gallery

Auf dem Programm standen Meetings, Shootings und Reisen. Mit Blick auf meinen Kalender konnte ich entweder motiviert oder gestresst sein. Ich habe mich für “motiviert sein” entschieden und so bin ich die letzten 14 Tage angegangen. Berlin. Hamburg. Colmar. Freiburg. Leipzig und Markleeberg. Daraus sind natürlich Bilder und eigene Geschichten entstanden. Mit Markleeberg fange ich mal an.

Ich habe die Franziska alias Missilia kennengelernt. Eine, wie ich live herausfinden durfte, sehr begabte Sängerin aus Leipzig. Wir trafen uns vor ein paar Wochen in der Innenstadt. Sie berichtete mir ganz aufgeregt von einem Workshop. Sie hat so viele Ideen und inspirierende Denkanstöße […]

I just do it
I just do it
King of Kibera
King of Kibera
Siku ya muisho
Siku ya muisho
Karibu
Karibu
Ninakupenda Kenya
Ninakupenda Kenya
Klinger
Reisedepeschen
We ride Leipzig
11 Freunde Shop