04 Dez 2017 / By  / gallery

Die Schatten wechseln sich in tickender Geschwindigkeit mit den einfallenden seitlichen Lichtstrahlen ab. Klack. Klack. Klack. Wenn sich das Auge kurz an das Gegenlicht gewöhnt hat, schimmert die Riviera durch. Das türkisblaue Meer. Die goldene Küste mit der rohen Kulisse von Genua. Die Stadt liegt mittlerweile schon ein paar Kilometer hinter uns. Nach jeder Kurve wird sie kleiner. Ich bemühe mich, die Erinnerungen an die letzten 48 Stunden zu speichern. Sie nicht loszulassen ist die Kunst. Wir fahren durch einen dieser unzähligen seitlich offenen Tunnel und durch das geöffnete Fenster rauscht die Zeit vorbei. Die Kings of […]

Unerheblichkeit
Unerheblichkeit
Das schöne am Nichts
Das schöne am Nichts
Jahreswechsel
Jahreswechsel
Overload
Overload
Klinger
Reisedepeschen
We ride Leipzig
11 Freunde Shop