Mein New York Problem

19 Nov 2015 / By  / IN Allgemein, Orte, Schwarz und Weiß / gallery

Ok, das mit den Gefühlen haben wir ja bereits geklärt. Aber irgendwie gibt mir die Stadt bereits zum zweiten Mal etwas mit. Diese unglaubliche Energie hier hat auf mich so eine Wirkung, dass ich, wieder in Leipzig angekommen, völlig gelähmt bin. Wie ausgesaugt. So, als ob die Festplatte formatiert und neu gestartet wurde. Was mache ich mit dem freien Speicherplatz? Es gibt ja Leute, die reisen irgendwo hin, kommen zurück und sind voller Tatendrang. Legen sofort los. Haben sich dessen angenommen und setzen davon irgendwas in den Alltag oder in die Arbeit um. Bei mir und meiner New York Lady ist das irgendwie komplizierter. Das ist immer etwas Fundamentales. Etwas Größeres. Was ich weder beim ersten Mal noch jetzt gleich verstanden habe. Beim ersten Mal hat es ein paar Monate gedauert. Dann kam der Blog. Der Rest ist Geschichte. Ich weiß, dass es auch diesmal etwas für mich gibt. Ich spüre den Drang loszulegen und mit meinen Bildern auf die Menschheit loszurennen. Momentan befinde ich mich aber noch in dieser Leere direkt danach. Als ob man zwei Teilchen aufeinander losschießt. Der große Knall. Ruhe. Erstmal alles auswerten und später die Ergebnisse deuten und verstehen. Wenn da nicht meine Ungeduld wäre. Diese Rohenergie umwandeln. Das wird jetzt die Aufgabe sein. Mal schauen, was dabei rauskommt.
Wir machen die New York-Bilder mal größer, ich spiel euch meinen NYC Soundtrack vor und wir reisen zusammen zum Big Apple. Ich glaube dazu habe ich Lust. Meldet euch, wenn ihr mitkommen wollt.

Einen Hinweis habe ich noch:
Ab Dezember ist meine große Reisezeit vorbei. Dann möchte ich ein paar Workshops organisieren. Es wird zwei Termine vor Weihnachten und einen im Januar geben. 3 – 4 Leute. 200 € pro Teilnehmer. Mit Model. Mit Location. Bei Interesse einfach mir schreiben und wir organisieren die zwei Gruppen (Termine und Zusammenstellung).

 

3

Related Post
keine Kommentare
Hala Madrid
Hala Madrid
Schwere
Schwere
Dreizehn
Dreizehn
Raus aus dem Kopf
Raus aus dem Kopf
Alphatier
Alphatier
Klinger
Reisedepeschen
We ride Leipzig
11 Freunde Shop