22 Dez 2017 / By  / gallery

10.00 Uhr: Ich wache langsam auf. Das Fenster steht etwas offen. Das Licht draußen wirkt gedimmt. So ein bisschen erkenne ich wie die Sonne versucht durch den Dunst und die Häuserschluchten zu scheinen. Es riecht nach Klimaanlage und tief aus dem Innenhof dampfen die Fritösen in Richtung Himmel. Das Grundrauschen ist um diese Zeit schon auf einem sehr dynamischen Level. Ich schlängel mich aus den 3m² raus und werde mit einem überbreiten Grinsen der “Chefin” begrüßt. Sie ist so ein bisschen die gute Seele des Hostels und holt den Fahrstuhl. Es ist wie vor so einem Boxkampf. Kurz […]

04 Dez 2017 / By  / gallery

Die Schatten wechseln sich in tickender Geschwindigkeit mit den einfallenden seitlichen Lichtstrahlen ab. Klack. Klack. Klack. Wenn sich das Auge kurz an das Gegenlicht gewöhnt hat, schimmert die Riviera durch. Das türkisblaue Meer. Die goldene Küste mit der rohen Kulisse von Genua. Die Stadt liegt mittlerweile schon ein paar Kilometer hinter uns. Nach jeder Kurve wird sie kleiner. Ich bemühe mich, die Erinnerungen an die letzten 48 Stunden zu speichern. Sie nicht loszulassen ist die Kunst. Wir fahren durch einen dieser unzähligen seitlich offenen Tunnel und durch das geöffnete Fenster rauscht die Zeit vorbei. Die Kings of […]

01 Nov 2017 / By  / gallery

Wir stehen bei einem Gespräch an der Bar. Es gibt guten Wein. Die Atmosphäre ist sehr nett. Wir reden über Zeugs. Plötzlich kommt das Thema Fotografie ins Spiel. Wir reden auch darüber. Denn, wie könnte es auch anders sein, wird die Idee ausgesprochen, wir könnten doch mal zusammen Fotos machen. Simpel. Reduziert. Das Herumgespinne an der Idee wird dann konkreter. Cool. Doch dann passiert etwas, was mir schon seit sehr langer Zeit aufgefallen ist. “Und was hast du dann davon?“, werde ich gefragt. Hmm. Im ersten Moment habe ich schnell nach einer Antwort gesucht, um das, was man […]

19 Sep 2017 / By  / gallery

14 Tage. Knapp 7000km. Paris. San Sebastian. Madrid. Beziers. Bodensee. Leipzig. Brüssel. Ich erinnere mich die Tage oft daran, wie ich angefangen habe, diesen Blog zu schreiben. Kurze Sätze, nein nicht mal Sätze. Es waren aneinander gereihte Worte. Fetzen. Bruchstücke. Jetzt nach ein paar Jahren, Texten und etlichen Bildern später, sitze ich in Brüssel in einem Airbnb. Es ist schön. Sehr hohe Decken. Schlicht und spartanisch eingerichtet. Gut, die Betten sind etwas durchgelegen und das Zumachen der Küchenschränke klingt wie ein Kanonenschlag. Egal. Draußen regnet es und ich habe schon Feierabend für heute. Brüssel scheint eine tolle Stadt […]

18 Aug 2017 / By  / gallery

Hallo mein lieber Blog. Alter, was ein Tag. Ich habe mir den Kopf zerbrochen und glaube, dass ich die Lösung für alles gefunden habe. Ich saß da also vor meinem Atelier. Eine Limo in der Hand und schaute mir so die unzähligen Autos an. Jeden Tag das gleiche Spiel. Autos über Autos. Die Leute sind unentspannt. Manche genervt von der Arbeit. Manche wiederum vom Stau an sich. Manche von den roten Ampeln. So richtig glücklich wirkt keiner. Klar, es gibt Ausnahmen. Hier vor der Tür sind schon Unfälle passiert. Jeglicher Art. Da habe ich mir so gedacht, jetzt […]

U-Boot Menschen
U-Boot Menschen
Unerheblichkeit
Unerheblichkeit
Das schöne am Nichts
Das schöne am Nichts
Jahreswechsel
Jahreswechsel
Klinger
Reisedepeschen
We ride Leipzig
11 Freunde Shop